agata góralczyk : texte

Käsesuppe – wie ich eine einfache Partysuppe koche

„An die Löffel!“

Geburtstagsparty steht an. Gäste en masse. Irgendwas müssen die Leute ja auch essen. Entweder man beauftragt einen Partyservice oder muss selbst an den Herd. Die heutige Käsesuppe ist super einfach zu machen, sehr lecker und verdammt sättigend. Damit sie gut durchziehen kann, solltet ihr sie am Vortag zubereiten.

Käsesuppe

Zutaten

Zubereitung

  1. Porree halbieren, waschen und in halbe nicht zu dicke Scheiben schneiden.
  2. Pilze abseien.
  3. In einen großen Topf (Eintopfgröße) so viel Öl reingießen, dass der Boden gut bedeckt ist.
  4. Das Öl auf mittlerer Hitze erwärmen. Hitzetest: Ein Streifen Porree reinwerfen. Wenn das Öl heiß genug ist, brutzelt es schön.
  5. Das Hackfleisch in heißem Öl anbraten, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist.
  6. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  7. Porree hinzufügen, durchrühren und leicht andünsten (ca. 2min), ggf. mit Deckel.
  8. Mit heißem Wasser aufgießen bis der Topfinhalt fast bedeckt ist und leicht kochen bis der Porree bissfest ist.
  9. Brühe und Pilze hinzufügen, alles ca. 15min weiter kochen, ggf. Wasser nachfüllen oder nachwürzen.
  10. Schmelzkäse hinzufügen, gut durchmischen, Topf mit Wasser ggf. auffüllen.
  11. Alles nochmal leicht köchelnd durchziehen lassen und über Nacht stehen lassen.
  12. Zur Party nochmals aufwärmen und ggf. nachwürzen.

Guten Appetit!

Flickr Foto katielips

Welche Rezepte retten bei euch die Party?



2 Antworten zu “Käsesuppe – wie ich eine einfache Partysuppe koche”

  1. […] Da kam mir heute Abend die geliebte Hackfleisch-Käse-Lauch-Suppe gerade recht, die ich vor einigen Jahren nach einem leicht anderen Rezept gekocht hatte und nun hier fand: http://aga-g.de/blog/kochen/kasesuppe-wie-ich-eine-einfache-partysuppe-koche/. […]

  2. Britta sagt:

    Hmmm….Käsesuppe…ich kann sie förmlich riechen! Mir läuft die Spucke im Mund zusammen!

Kommentar verfassen

noch mehr: rss | email | twitter