agata góralczyk : texte

Reisevorbereitung: Teneriffa

„Cool am Pool statt bleich am Teich.“
unbekannt

Am Sonntag geht es los: Kurzurlaub für fünf Tage auf Teneriffa in Puerto de la Cruz: Strand, Sonne und Pool.

Daneben natürlich noch jede Menge Aktivitäten: Geocaching, Biken, Wandern.

Geocaching

Ich habe einige interessante Caches auf GC.com gefunden. Gerade diejenigen, die erst mit einer Wander- oder Biketour zu erreichen sind, habe ich mir ausgesucht. Da ich auch noch ein großer Fan von Earthcaches bin, sollte da einiges in den fünf Tagen zusammen kommen.

Biken

Mountain Bike Active ist mir schon von verschiedenen Seiten aus empfohlen worden. Ich glaube zwar nicht, dass meine Kondition für die Teide-Umrundung reicht. Ein paar kürzere Trails sollten aber drin sein.

Wandern

Zumindest hier sollte ich dem Teide mal einen Besuch abstatten. Ich habe mir ein paar GPS-Wanderungen vom „Michael-Müller-Verlag“ heruntergeladen, so kann ich meinen Etrex das erste Mal bei einer Wanderung austesten.

Und ich werde endlich dazu kommen, meine Five Fingers auf einer längeren Wanderung zu testen.

Flickr Foto dukros

Könnt ihr mir Caches, Rad- oder Wandertouren auf Teneriffa empfehlen?



3 Antworten zu “Reisevorbereitung: Teneriffa”

  1. DL3BZZ sagt:

    Viel Spaß, wir waren auch schon öfters da. Leider ist eine Woche zu kurz. Hoffen, nächstes Jahr wieder dahin, dann für 2 Wochen. Es gibt da so viele schöne Caches.

    Bis denne
    Lutz, DL3BZZ

  2. alice sagt:

    El Gordo – Lost Place im Norden!

Kommentar verfassen

noch mehr: rss | email | twitter