agata góralczyk : texte

iphone – meine 5 Lieblingsapps

Jeder hat sie, jeder pflegt sie: Die Lieblingsapps auf dem iPhone.  Seit ca. einem halben Jahr nutze ich das iPhone beruflich und privat. Hier meine persönlichen Highlights.

GoodReader

Kategorie: Reader

Der GoodReader ist für mich der beste Reader für PDF-Dateien. Er kann auch viele andere Dateitypen anzeigen. Das ist für mich aber nicht ganz so bedeutend.

Gegenüber anderen PDF-Readern sticht der GoodReader durch einige besondere Eigenschaften hervor:

Ich kenne keinen anderen Reader, mit dem sich PDFs mit vielen Bilder wie auch mit viel Text so komfortabel und schnell auf dem iPhone anzeigen lassen. So kann ich auch unterwegs umfangreiche PDF-Handbücher mit hunderten von Seiten lesen, ohne ständig auf dem Bildschirm rumzuscrollen. Oder aber detaillierte Bilddarstellungen genauer unter die Lupe nehmen.

Ein absolutes Muss-App.

Preis: kostenfrei für bis zu 5 Dateien; 0,79€ für die volle Funktionalität

Pocket Informant

Kategorie: PIM

Projektmanager lieben PIM-Software. Leider sind die auf dem iPhone vorinstallierten Apps ziemlich dürftig. Der Kalender ist völlig unübersichtlich, eine ToDo-Liste gibt es erst gar nicht.

Wer dann noch ein Selbstorganisationsfreak nach GTD, Franklin-Covey oder sonstigem Guru ist, wird den Pocket Informant lieben!

sind nur wenige der zahlreichen Features, die das Programm für mich zum PIM No.1 machen.

Endlich habe ich auch unterwegs den Überblick, kann meine Termine planen und meine Arbeit sinnvoll organisieren.

Ein geniales Stück Software, das seinen Preis in jeglicher Hinsicht wert ist.

Preis: Liteversion kostenfrei; 7,99€

Sleep Cycle Alarm Clock

Kategorie: Lifestyle

Ich hasse Aufstehen. Egal wann. Wenn mein Wecker um 9:00 klingelt, dann könnte ich ihn genauso an die Wand schmeißen, als wenn es 5:00 wäre. Trotzdem muss ich es immer wieder tun. Genauer gesagt an allen Arbeitstagen im Jahr.

Um diesem Elend zu begegnen, habe ich viele Methoden im Einsatz. Mein neuester Streich ist dieses kleine aber so wirksame App für das iPhone.

Das Konzept ist einfach, auch wenn für Viele sehr verwirrend:

Das App misst also während des Schlafs die Bewegungen und versucht ab 30Minuten vor der eingestellten Weckzeit, einen möglichst opportunen Zeitpunkt zum Wecken zu finden.

Zu diesem App ist schon viel geschrieben worden. Auch der Spiegel und der Focus haben es getestet. Für mich zählt die Weckerfahrung:

Das Teil funktioniert! Man muss es nur richtig benutzen.

Preis: 0,79€

AroundMe

Kategorie: Navigation

Ständig unterwegs? Immer neue Orte, Bahnhöfe, Flughäfen? Und wo ist jetzt die nächste Drogerie? Das nächste Kino? Meine heißgeliebte Kaffeekette, die laktosefreie Milch anbietet?

All diese lebenswichtigen Fragen der Vielreisenden beantwortet AroundMe:

Mein immer-dabei, ständig-aktuell und superflott Reise-Such-App!

Preis: kostenlos!

ShopShop

Kategorie: Listen

Natürlich gehe ich auch mit meinem iPhone einkaufen. Und natürlich vergesse ich immer wieder alles Mögliche. ShopShop ist eines dieser kleinen Apps, die mir das Leben so viel leichter machen.

Ich benutze das App auch für Listen mit verträglichen Lebensmitteln, etc.

Kurzum: Alles, was ich brauche, um nicht alles zu vergessen.

Preis: kostenlos!



Kommentar verfassen

noch mehr: rss | email | twitter