agata góralczyk : texte

GAPS Diät – Introduction – Tag 8 – Toxisch

Toxisch

Ich wache schon mit Gliederschmerzen auf. Mein Bauch ist stark aufgebläht. Ich habe Schmerzen im Oberbauch. Irgendwann kommt noch Übelkeit hinzu. Atembeschwerden folgen.

Zum Nachmittag hin wird es immer schlimmer: Ohrenschmerzen, Hautausschlag, völlig benebelter Kopf, stechende Schmerzen in den Füßen. Ich lege mich hin und schlafe unruhig, wache wie aus einem Fieber auf.

Ich bin gereizt, getrieben. Will das alles aus meinem Körper raus haben. Überlege sogar mehr Sauerkrautsaft zu trinken, nur damit das Zeug raus ist. Es will aber nicht, und vergiftet mich nach und nach. Ich nehme abends ein Essigbad, was mir kurzzeitig Linderung verschafft.

Bevor ich ins Bett gehe, werden die Schmerzen immer schlimmer: Gelenke, Ohren. Ich werde furchtbar geruchsempfindlich. Schlafe unruhig und benebelt ein.

Mahlzeiten

Nach einer Woche Hühnerbrühe und Huhn gibt es heute Rind. Sehnsüchtig erwartet, genieße ich das gekochte Rindfleisch: vor allem die Knorpel und Fettschichten. Die Rinderbrühe hat einen sehr intensiven Geruch und Geschmack. Das mochte ich noch nie besonders. Ist aber allemal eine willkommene Abwechselung.

Ansonsten bleibe ich bei Möhren und Eigelb.

Essigwasser und Ingwertee zur Linderung.

Sauerkrautsaft als Probiotikum.

Flickr Foto AZRainman


Kommentar verfassen

noch mehr: rss | email | twitter