agata góralczyk : texte

GAPS Diät – 25 Tage – Gier

Die Zeit des Hungerns ist vorbei! Mein Kreislauf ist immer noch im Brötchen. Mein Rücken ist angespannt und schmerzhaft. Aber ich bin friedlich. Ich bin still. Und ich habe Geduld. Und ich kann in Frieden arbeiten.

Das Rindfleisch ist wundervoll. Gerade die weichen Teile, die Gelenkknorpel, die Ligamente, oh wie wundervoll. Mein Körper lechzt nach diesen Dingen. Gier.

Mein Magen säuert allerdings ein. Ich habe Durst, meine Lippen sind teilweise rauh. Nachmittags kneift mein Bauch, leichter Krampf, Übelkeit und Unwohlsein, Müdigkeit, Schwindel, Bauchschmerzen… Histamin? Könnte aber auch vom blöden StarBucks-Tee sein. Unnötig, dass ich den getrunken habe .Ich warte die nächsten Tage auf Stabilisierung.

GAPS Intro – Stufe 1 – Schritt 2: Rindfleisch, gekocht



Kommentar verfassen

noch mehr: rss | email | twitter