agata góralczyk : texte

Bastelschuppen gesucht – eine persönliche Anzeige

Ich habe diese Idee von Havi gemopst. Sie ist einfach zu gut.

In dieser Anzeige entwickle ich eine Vision von etwas, was ich mir wünsche. Ich suche nach Möglichkeiten für diesen Wunsch. Vorfreude ist auch da.

Was ich will

Ich will einen Spielplatz oder ein geheimes Experimentierlabor. Ich will mit anderen zusammen kreativ sein können, mich austauschen können. Ich will Herausforderungen, ich will gemeinsam aneinander und an der gemeimsamen Arbeit wachsen. Ich will Speed und Ideen-PingPong. So wie damals mit dem Drachen. Es soll wild und frei, kreativ und kollegial sein. Wie in so einer Hinterhofgarage, wo man sich mit seinen besten Kumpels trifft und an was gaaaaanz Großem bastelt. So einen Bastelschuppen will ich. Mit den Leuten dabei.

Welche Qualitäten sind darin

(Ver)Spielheit. Wettbewerb. Experimente. Verrücktheit. Verbundenheit. Genialiät. Lachen. Spaß. Explosionen. Wertschätzung. Kumpanei. Freundschaft.

Was ich weiß

Es schleicht hier ein altes Doppelthema herum: verstanden werden und Nähe. Meine guten alten Freunde „Perfektionismus“ und „Angst vor Blamage“ sind auch dabei.

Vielleicht…

… könnte ich das hier veröffentlichen.

… andere Bastelschuppen suchen.

… zuerst Leute fragen, und erst dann selber nach Antworten suchen.

Ich spiele herum mit…

… dieser Anzeige

… einem Reach-Out-Programm

… Nähe

… Fragen

… Dinge als Angebote sehen

Liebe Leute

habt ihr Gedanken? Eigene Wünsche?



Kommentar verfassen

noch mehr: rss | email | twitter