agata góralczyk : texte

Heldenreise und Hackintosh

Hallo ihr Lieben,

ich war heute wieder ein bisschen unterwegs und habe euch etwas mitgebracht.

Ich bin vor kurzem von einer längeren Reise zurück gekommen und hab eine echte Trophäe erbeutet. Ich bin sehr glücklich über das Stück. Jetzt arbeite ich daran, sie für Euch aufzubereiten. Ausstellungsreif ist sie noch nicht. Aber ihr könnt hier ein wenig in den Prozess reinlünkern. Es geht um die eigene Heldenreise. Genauer gesagt darum, was man mit seinem Leben anfangen soll und wie man zu einem erfüllendem Leben kommt. Das ganze versuche ich gerade in einer Präsentation zu erzählen. Ich habe in den letzten Tagen schon mit einem Konzept herumgespiel. Hier könnt ihr die ersten Skizzen sehen (Der Inhalt ändert sich immer wieder mal). Damit aus Ideen und Skizzen aber eine erzählenswerte Geschichte wird, muss ich das für mich erst einmal ganz old-school auf Papier machen. Mit PostIts und Bleistiftgeschmiere.

Vorbereitung der Präsentation mit PostIts

Ansonsten habe ich nur noch für einen sehr kleinen Kreis etwas dabei: Besitzer einer AMD ATI Grafikkarte, die ihren Hackintosh auf High Sierra updaten wollen. Nach ewigem Kampf mit dem Booten in einen schwarzen Bildschirm habe ich endlich den richtigen Kext für ATI Grafikkarten gefunden: WhatEverGreen. Dazu folgende Boot Flags: nv_disable=1, radpg=15, lilubetaall. Das System läuft. Wer eine genauere Beschreibung braucht, findet sie bei tonymacx86.

Und jetzt ihr: Wie sehen eure Projekte aus? Was treibt ihr?

LG

Agata



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

noch mehr: rss | email | twitter